Finanzierungstipps


Rendite / Kapitalanlage Definition

Die Rendite gibt das Verhältnis der Auszahlungen zu den Einzahlungen einer Geld- bzw. Kapitalanlage an und wird meist in Prozent und jährlich angegeben. Da sich die Rendite meist auf einen jährlichen Kapitalertrag bezieht, kann sie mit der Kennzahl Rentabilität, welche sich auf einen Unternehmenserfolg bezieht, nicht gleichgesetzt werden. Die bekannteste Renditekennzahl ist der Zinssatz. Der Begriff ist jedoch nicht scharf definiert, wodurch die Einordnung in einen bestimmten Markt kaum möglich ist. Es existieren verschiedene Arten von Renditen, wobei bei der Geld- oder Kapitalanlage immer ein mit der Rendite verbundenes Risiko beachtet werden muss.

Quelle: Wikipedia

Unter einer Geldanlage, präzise Kapitalanlage (engl. financial investment) versteht man die Investition von Geldbeträgen unter Umwandlung in Kapital. Ziel ist es im Idealfall einen Wertzuwachs oder einen Ertrag zu erwirtschaften, mindestens aber den realen Wert zu erhalten. Durch Sparen werden die notwendigen Gelder für eine Geldanlage bereitgestellt. Angebotene Formen der Geldanlage mit (meist vom Anbieter) festgelegten Bedingungen werden Anlageprodukte oder Finanzprodukte genannt. Zum Ge- oder Verbrauch erworbene Güter werden nicht als Geldanlage gezählt. Die Geldanlage schließt auch die Kapitalanlage mit ein.

Quelle: Wikipedia

Ein Zuhause für Ihre Steuervorteile
Immobilien sind die Heimat vieler Vorteile. Sie sind eine substanzsichere und ertragreiche Sachwertanlage, bieten ein hohes Maß an Sicherheit und eine solide Vorsorge zur Alterssicherung. Und vielfach sprechen auch Steuervorteile für eine Immobilie.
Sachwert schlägt Geldwert!

Ruhige Wohnlage Definition

Dieser Begriff definiert eine ruhige, nicht vom permanenten Durchgangsverkehr oder lärmproduzierenden Gewerbe belastete Wohnlage.

Seeblick-Lage Definition

Alle Immobilienangebote vom Grundstück, Miet- u.Eigentumswohnung bis zum Haus mit Blick auf Fluss, See und Meer.

Seegrundstück Definition

Alle Immobilienangebote von der Mietwohnung bis zur exklusiven Villa, die unmittelbar an einem Gewässer liegen.

Senioren-Immobilie Definition

Häuser und Immobilien im In- und Ausland für alle ab 50 plus. Erfahrene Menschen, Rentner und Senioren sollen sich hier wohlfühlen. Insbesondere im höheren Alter nimmt das Leben in der eigenen Wohnung oder dem eigenen Haus einen großen Stellenwert ein. In der Vergangenheit sind deshalb neben dem bekannten Altenwohn- und Altenpflegeheim weitere Konzepte wie z.B. altengerechte Umgestaltung der Wohnung, Betreutes Wohnen, Wohnen mit Service, Seniorenresidenzen etc. entstanden.


Finanzierung von Immobilien und Baufinanzierung


Wenn Sie eine Immobilie, ein Haus, eine Wohnung oder eine Gewerbeimmobilie kaufen möchten oder falls Sie ein Haus neu bauen möchten, können Sie bereits durch die optimale Finanzierung viele tausend Euro sparen.

Damit Ihre Immobilie auch auf einem sicheren finanziellen Fundament steht, finden Sie hier die aktuellen Zinsen auf einen Blick. Forden Sie gerne kostenfrei und unverbindlich Ihren persönlichen Finanzierungsvorschlag an!

 

Nehmen Sie gerne zu allen Fragen rund um Ihre persönliche Finanzierung unverbindlich und kostenfrei Kontakt auf:

Wir garantieren Ihnen, daß Ihre Angaben nicht an unberechtigte Dritte weitergegeben und nur für interne Zwecke genutzt werden.

 

 


Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Ich stimme der Verarbeitung und Speicherung meiner Daten gemäß der Datenschutzerklärung zu.

Wir garantieren Ihnen, dass Ihre Angaben nicht an externe Dritte weitergegeben und nur für interne Zwecke genutzt werden.


Weitere Themen



Ihr Ansprechpartner



Partner werden!



A link not to be clicked on